14.12.05 (Tag 62)

Geschlafen wie ein Stein. Freies Fruehstueck von 8.00 bis 9.30 Uhr . Obwohl ich ab 8.00 Uhr wach bin, verschlafe ich es dann doch. Noch ne Nacht verlaengert. Ich gehe den Ort – Cowe – besichtigen und an den Strand. Es gibt Coles und ein Internet-Cafe. Was will man mehr. 12.30 Uhr fahre ich (5 min) zum Koala Park.

Da kann man Karten fuer die Penguin Parade kaufen. 17 $ normal, 27 $ wenn man was sehen will. Da ich die Pinguine schon auf Kangaroo Island gesehen habe, entscheide ich mich fuer nein.
Durch die kleinen Bruecken und Stege, die zwischen die Baeume gebaut sind, kommt man den Koalas sehr nah. Das ist die 9 $ allemal wert.

Doofe Schnittchen machen Fotos mit Blitz, kreichen Sweeeeet! und klettern ueber Absperrungen. OEfter mal ne Muetze aufsetzen hier!
Wirtschafts-Prof. Christian aus der Geibelstrasse wohnt auch im YHA und guckt hier auf die Koalas. 1h Plauderei.
Haben Adventskalender in Australien ein Tuerchen mehr?
Um 15.00 Uhr fahre ich dann ueber die Insel. Die Walk Tracks am Cape Wollomai finde ich nicht. Nur einen 400m Weg zur Bucht auf der anderen Seite der Duenen,

wo es statt viel Wind, grosser Wellen und im parkenden Auto Fickenden windstille, fast menschenleere Ruhe gibt. 16.30 Uhr fahre ich zurueck.
Schnell was einkaufen. Coles hat hier immer bis 22.00 Uhr auf, dafuer macht das Internet-Cafe schon um 17.00 Uhr zu. Im Hostel gibt es um 18.00 Uhr gerade Abendessen. Also warte ich noch mit dem kochen und setze mich stattdessen an den Pool. Nach dem Essen gehe ich heute schon mal um 21.00 Uhr ins Bett. Das Zimmer habe ich immer noch fuer mich allein. Im Gegensatz zu Melbourne kann man sich hier richtig erholen.

One Response to “14.12.05 (Tag 62)”

  1. wolfgang klünder Says:

    Hallo Marc,
    wir wünschen Dir ein schönes Weihnachtsfest, bei sicherlich strahlendem Sonnenschein (viel zu warm für Weihnachten!!). Komm gut ins neue Jahr und gesund wieder.

    Bis bald
    Heike u. Wolfgang