18.10.05 (Tag 5)

Mit Halsschmerzen gegen 8.30 Uhr aufgestanden. Erst mal einen Tee trinken. Ich wollte eigentlich mit einer Fähre zum Bondi Beach fahren. Es gibt aber gar keine Fähre nach Bondi Beach, stelle ich am Circular Quay fest. Dort fahren alle Fähren ab. Ich nehme statt dessen den Bondi Explorer fuer 36 $. Eine Stadtrundfahrt zum Bondi Beach. Die Strecke vom Sydney Explorer bin ich schon zufuss abgelaufen.
Die Fahrt geht über Kings Cross (das beste hatte ich offenbar gestern noch gar nicht gesehen). An einem schönen Aussichtspunkt hält der Bus kurz an, damit man Fotos machen kann. Dann gehts weiter zu

The Gap. Hier kann man schön auf den Ozean gucken. Außerdem ist es ein beliebter Selbstmordort. Da muss ich unbedingt noch mal hinfahren.

Nach knapp über einer Stunde ist man am Bondi Beach, wo ich aussteige. Den Explorer kann man jederziet wieder besteigen und weiterfahren, so oft man will. Er fährt alle halbe Stunde. Bondi Beach ist wirklich schön.
Leider ist das Wetter wieder durchwachsen. Dafür hat man viel Platz am Strand. Ich laufe am Strand lang. Super, aber sehr windig.

Es fängt an zu regnen. Der Schauer endet aber nach ein paar Minuten. Ich kaufe Chicken Pop Corn bei KFC. Ok, aber zu teuer. Ich verpasse den Bus um halb drei und fahre erst um drei weiter. Wenn die Sonne weg ist, ist Pulloverwetter. Der Pullover ist im Hotel.
Ich fahre noch mal weiter bis Kings Cross. Es ist die letzte Runde, weshalb keiner mehr mitfährt.
Ich begucke die Aushänge am Kings Cross und ueberlege ein Auto zu kaufen. Ich will aber nicht alleine mit einem 4WD ins Outback fahren. Das ist mir dann doch ein wenig zu arg. Ich weiß auch nicht, ob man unbedingt einen 20 Jahre alten Gelaendewagen kaufen muss, aber das ist hier wohl normal.
Es ist der erste Schultag und man sieht überall Schuluniformen.
Hinter Kings Cross ist eine Strasse voller Hostels.
Um 6.00 Uhr bin ich wieder im Hotel. Ich gehe noch mal einkaufen. Abends werden die Supermärkte wohl leergekauft (es gibt keine Cola mehr!) und es ist die Hölle los. Horror! Wieder 30 $ ausgegeben, das Geld geht weg. Ok, Schokoladenkuchen gekauft. Ich mache mir eine AINS.
Fernsehen bis 22.00 Uhr, dann einschlafen.

One Response to “18.10.05 (Tag 5)”

  1. jan Says:

    Flugs ein paar Grüße und eine Packung Neid aus der Heimat. Sieht echt nett bei Dir aus! Aber hattest Du nun Australien mit oder ohne Sonne gebucht? Im ersteren Fall tät ich mich langsam beschweren ;)