21.10.05 (Tag 8)

Sachen wieder in den Rucksack geproppt und um Punkt 10 ausgecheckt.
Die Sachen zum Hostel geschleppt. Natuerlich regnet es wieder. Zimmer 11 – 6 Betten, mir 3 belegt. Ok soweit. Im Zimmer ist noch Besuch von einer, die heute ausgecheckt hat und unter Mithilfe einer weiteren Person (beide Deutsche) ihren ganzen Krempel auf dem Boden auspackt um ihren Rucksack neu zu packen. Da gehe ich dann lieber.
Der Internetzugang am Kings Cross bei Travel Bugs ist scheisse langsam und insgesamt nicht so toll. Bei den Asiaten am der George St. war das echt besser.
Ich werde mich lieber ohne Auto per Bus, Bahn oder Flug nach Perth bewegen. Vielleicht ist da besseres Wetter…

Obwohl hier doch noch die Sonne rausgekommen ist, habe ich einen Flug fuer Dienstag nach Perth mit Virgin Blue gebucht.

Verbindungen in Sydney mit oeffentlichen Verkehrsmitteln ermittelt man am beste mit 131500.

One Response to “21.10.05 (Tag 8)”

  1. el_bernie Says:

    Mit Virgin Blue war ich meinerzeit auch landesintern unterwegs: alles bestens.
    Außerdem hat es damals auch geregnet, sogar im Januar noch. Also ist der Mythos des immer strahlenden australischen Wetters tatsächlich ein solcher und es ist wie überall: wenn’s schön ist, ist’s schön.