23.10.05 (Tag 10)

Um 11.30 Uhr aufgestanden. Bombenwetter.
Bei brennender Sonne Fruehstueck auf dem Dach des Hostels. Schoene Aussicht von da, teilweise Harbour Bridge und Oper.
13.15 Uhr nach Bondi gefahren. Ein Day Return-Ticket zu kaufen ist viel guenstiger. Am Strand kann man es bei leichtem Wind gut aushalten. Am Horizont ein Zweimaster. Der Strand ist nicht ueberfuellt. Es erscheinen zwei Doppeldecker ueber dem Meer. Sie machen Kunstflug – Loopings und Sturzfluege. Beeindruckend. 5 min starren alle hin.
Abends mit den Regensburgerinnen zumgesessen. Erst in der Lobbz, dann auf dem Dach.
Nachts ist mir die Brille von oben aus dem Bett gefallen. Habe sie aber morgens hinterm Bett wiedergefunden.

Comments are closed.